Wer oben sein will, braucht einen klaren Focus.

Die aktuellen ADCURAM Presse­­­informationen.
Jede eine Erfolgs­­­geschichte aus erster Hand.

Zukauf bei VITRULAN: Beteiligungsunternehmen von ADCURAM erwirbt Glasfaserverstärkungsgeschäft von Ahlstrom-Munksjö

München / Markstschorgast / Mikkeli, 21. November 2019 – Die Vitrulan-Gruppe mit Sitz in Marktschorgast übernimmt den Geschäftsbereich Glasfaserverstärkung des skandinavischen Hartfasermaterialherstellers Ahlstrom-Munksjö. Der Spezialist für technische Produkte aus textilem Glas, seit 2016 Teil der Münchener Industrieholding ADCURAM, stärkt damit sowohl seine Präsenz in Nordeuropa als auch das Produktportfolio. Die Transaktion unterliegt noch der behördlichen Prüfung und soll voraussichtlich in den kommenden Wochen abgeschlossen sein.

Das betreffende Geschäft von Ahlstrom-Munksjö produziert mit etwa 100 Mitarbeitern im finnischen Mikkeli Verstärkungsgewebe auf Glas- und Karbonfaserbasis, die vorrangig im Bereich Windenergie, aber auch beim Schiffsbau und in der Logistik eingesetzt werden. Umgesetzt werden rund 30 Millionen Euro im Jahr. Für die im thüringischen Sonneberg beheimatete Vitrulan Technical Textiles GmbH, einen der drei Geschäftsbereiche der Vitrulan-Gruppe, bedeutet der Zukauf einen bedeutenden Schritt in ihrer Internationalisierungsstrategie: „Vitrulan Technical Textiles ist ein starker Player im Markt für textile technische Lösungen, insbesondere auf Basis von Glas zum Bauen, Verstärken, Isolieren und Abdichten. Know-how, Sortiment und regionale Präsenz der neuen Kolleginnen und Kollegen in Finnland werden das Wachstum nun weiter beflügeln – in neuen Marktsegmenten und mit neuen Technologien“, kommentiert ADCURAM-Investment-Partner Broder Abrahamsen den Zukauf.

ADCURAM hatte die traditionsreiche Vitrulan-Gruppe mit rund 400 Mitarbeitern vor drei Jahren im Rahmen einer Nachfolgeregelung mehrheitlich übernommen und unterstützt sie seither bei neuen Investitionen, der geografischen Expansion und dem Erschließen neuer Kundengruppen. Neben Vitrulan Technical Textiles operiert die Vitrulan Textile Glass GmbH, die in Marktschorgast Wand- und Deckenbeläge aus Glasgarn produziert. Im vergangenen Jahr kam als drittes Standbein die neu gegründete V4heat GmbH hinzu – sie stellt intelligente Infrarot-Heizsysteme auf Basis von Glas-Gittergeweben her.

Über Vitrulan

Die Vitrulan Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen mit ca. 500 Beschäftigten und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von ca. 90 Mio Euro. In den drei Produktionsgesellschaften am Stammsitz in Marktschorgast, in Haselbach/Thüringen und in Mikkeli (Finnland) entwickeln, produzieren und vertreiben wir extrem strapazierfähige Wand- und Deckenbeläge aus Textilglas für Innenräume im Objekt- und Privatbereich sowie Armierungs- und Trägergewebe, Laminate und eine Vielzahl von Spezialprodukten.