Wer oben sein will, braucht einen klaren Focus.

Die aktuellen ADCURAM Presse­­­informationen.
Jede eine Erfolgs­­­geschichte aus erster Hand.

ADCURAM beabsichtigt die Übernahme der MEA AG in Aichach

München, 27. Juli 2018 – Die ADCURAM Group AG mit Sitz in München hat mit der Eigentümerfamilie der MEA AG, Aichach, einen Vertrag zum Erwerb sämtlicher Anteile geschlossen. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden; mit einer Freigabe wird Ende August 2018 gerechnet. Geplant ist der Erwerb von 100 Prozent der Anteile an dem 1886 gegründeten Bauzulieferer. Die Erfolgsgeschichte der MEA-Gruppe soll mit operativem Know-how und Investitionen in Wachstum nachhaltig unterstützt und fortgeschrieben werden.Die Produkte und Lösungen der weltweit agierenden MEA-Gruppe umspannen drei Geschäftsbereiche: Building Systems (u.a. Licht- und Lüftungsschächte), Water Management (Entwässerungssysteme) und Metal Applications (vorrangig Spezialgitterroste). Die Gruppe beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von deutlich über 100 Millionen Euro. Nach Freigabe durch die zuständigen Behörden ist eine umfangreiche Presseinformation gemeinsam mit dem Management der MEA-Gruppe geplant.

Über Adcuram

ADCURAM
ist eine Industriegruppe in Privatbesitz.
ADCURAM
erwirbt Unternehmen mit Potenzial und entwickelt diese aktiv und nachhaltig weiter. Für das künftige Wachstum der Gruppe stehen der kapitalstarken Industrieholding insgesamt 300 Millionen EUR für Akquisitionen zur Verfügung. Mithilfe des eigenen 40-köpfigen Expertenteams entwickelt die Industrieholding die Beteiligungen strategisch und operativ weiter. Gemeinsam erwirtschaftet die Gruppe mit fünf Beteiligungen und über 3.000 Mitarbeitern weltweit 500 Millionen EUR Umsatz.
ADCURAM
versteht sich als unternehmerischer Investor in anspruchsvollen Situationen.
ADCURAM
investiert als pragmatischer Partner für Mittelstand und Konzerne in Nachfolgeregelungen und Konzernabspaltungen.