Wer oben sein will, braucht einen klaren Focus.

Nicht nur bei der Auswahl neuer Beteili­gungen entscheidet das richtige Augenmass.

Dreifach einzigartig:
Unser Blick für das Wesentliche

  • Yorck von Schmeling-Diringshofen

    Wir verbinden mit dem Erwerb eine Verpflichtung – die Geschäfte im Interesse aller Beteiligten nachhaltig und erfolgreich weiterzuentwickeln.
    Yorck von Schmeling-Diringshofen Erfahren Sie mehr über mich

    Yorck von Schmeling-Diringshofen ist für ADCURAM so etwas wie der »Spiritus Rector« und begleitet von der ersten Stunde die Entwicklung von ADCURAM als Ratgeber und Sparringspartner. Der 1938 geborene Yorck von Schmeling-Diringshofen begann seine berufliche Laufbahn bei IBM in einer für das Unternehmen entscheidenden Zeitenwende – dem Übergang vom analogen ins digitale Zeitalter. In der Dienstleistungssparte von „Big Blue“ stieg der Diplom-Kaufmann in kurzer Zeit bis ins Second-Line-Management von IBM Deutschland auf.

    Bereits Ende der 60er Jahre startete er eine zweite erfolgreiche Karriere als selbständiger Unternehmensberater, spezialisiert auf Sondersituationen. Als persönlich haftender Gesellschafter führte er eines der damals größten Textilveredelungsunternehmen Europas innerhalb von drei Jahren aus der Krise zurück in die Dividendenfähigkeit. Seit 1975 hat von Schmeling-Diringshofen mit großem Erfolg die Neuausrichtung von Unternehmen der Textil-, Lebensmittel-, Holz- und Chemieindustrie begleitet und dabei regelmäßig auch die unternehmerische Führung übernommen.

    Seine Erfahrung bei der Anpassung von Unternehmens- und Angebotsstrukturen an veränderte Marktanforderungen sowie beim Erwerb und bei der Integration von Unternehmen bis hin zur Neuausrichtung ganzer Firmengruppen ist für ADCURAM von unschätzbarem Wert.

  • Dr. Ulf Lange

    Wir unterstützen mit großer Leidenschaft den operativen Ansatz von ADCURAM.
    Dr. Ulf Lange Erfahren Sie mehr über mich

    Dr. Ulf Lange ist Gründer und Aufsichtsrat der ADCURAM Group AG.

    Dr. Ulf Lange (geboren 1965) konzentriert sich insbesondere auf zwei zentrale Fragen: Wie muss ein Unternehmen ausgerichtet sein, damit es auch in fünf oder zehn Jahren noch nachhaltig gute Ergebnisse erzielt und den Mitarbeitern einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz bietet? Und: Wie kann man die nachhaltige Entwicklung eines Unternehmens gemeinsam mit allen Stakeholdern praktikabel umsetzen? Diese Kernfragen der mittel- bis langfristigen Perspektive haben Dr. Lange bereits im Rahmen seiner Promotion angetrieben. Thema: die Implementierung eines weltweiten Distributionssystems für Ersatzteile der BMW AG.

    Nach dieser Erfahrung drängte es ihn in das Restrukturierungsgeschäft. Sein Anspruch dabei: Von erfolgreichen Managern zu lernen, die vielschichtigen Interessenlagen in komplexen unternehmerischen Situationen zu verstehen und im Interesse des Unternehmens zum Ausgleich zu bringen. Die Gelegenheit hierzu fand er bei der größten Beteiligung der Deutschen Beteiligungs AG, wo er als Assistent des Vorstandes die Neuausrichtung des Unternehmens mit begleitete.

    Über eine Zwischenstation, bei der er für einen Gesellschafter ein Hightech-Unternehmen in die Profitabilität brachte, wechselte Dr. Lange in den Bereich »Corporate Restructuring« von Roland Berger, wo er sich intensiv mit der Entwicklung und Umsetzung von ganzheitlichen Ansätzen bei der Neuausrichtung von Unternehmen beschäftigte – damals wie heute eine ausgesprochene Stärke der renommierten Top-Management-Beratung. Eben diese konzeptionelle Vorgehensweise bildet heute auch die Basis aller Transformationsstrategien bei ADCURAM.

    Nach drei Jahren in der Beratung entschied sich Dr. Lange, die Seite zu wechseln und selbst Verantwortung für das operative Geschäft zu übernehmen. Als Geschäftsführer brachte er ein mittelständisches metallverarbeitendes Unternehmen für den börsennotierten Mutterkonzern in die Gewinnzone zurück und legte somit die Basis für den erfolgreichen Verkauf des Unternehmens – getreu seinem persönlichen Credo: Nicht nur beraten, sondern auch umsetzen und letztlich den gemeinsamen Erfolg mit dem Unternehmen teilen.

    13 Jahre lang war Dr. Lange Vorstand der ADCURAM Group AG.

  • Dr. Matthias Meise

    Mit dem Vorstand der ADCURAM teilen wir den Unternehmer-orientierten, strategischen Weitblick und die professionelle Umsetzung.
    Dr. Matthias Meise Erfahren Sie mehr über mich

    Dr. Matthias Meise (geboren 1972) ist Gründer und Aufsichtsrat der ADCURAM Group AG.

    Selbst die beste unternehmerische Vision bleibt ein Wunschtraum, wenn sie nicht nachhaltig im Unternehmen verankert, täglich gelebt und beständig weiterentwickelt wird. Dazu braucht es Beharrlichkeit und die Fähigkeit, die Interessen der verschiedenen Stakeholder zu integrieren.

    Nach Jurastudium und Promotion in Salzburg und einem MBA-Abschluss für Finance in den USA führt Dr. Meise seine berufliche Karriere zunächst nach Zürich ins Asset-Management einer Privatbank, anschließend nach Berlin in die Projektentwicklung bei einer Immobiliengesellschaft. Doch schon früh wird er selbst unternehmerisch aktiv. Als Berater und Gesellschafter engagiert er sich bei der Neuausrichtung mittelständischer Unternehmen. Sein Schwerpunkt hier: Strategie, Marketing und Vertrieb.

    2003 gründet er gemeinsam mit seinen drei Partnern die ADCURAM Group AG. Er verantwortete seitdem mehrere erfolgreiche Neuausrichtungen. So hat er wesentlichen Anteil z.B. an der Neuausrichtung von DURAN, HENNECKE und NUVISAN. Neben Vertrieb und Strategie liegt ein besonderer Schwerpunkt von Dr. Meise im arbeitsrechtlichen Bereich.

    13 Jahre lang war Dr. Meise Vorstand der ADCURAM Group AG.